Architekturbüro Thomas Pongratz
Dr. Gessler  Str. 10 a
D-93051 Regensburg 
Inhaber: Thomas Pongratz
Fon: 0941-42830
Fax: 0941-43119
info@architekturbuero-pongratz.de
www.architekturbuero-pongratz.de 
St.Nr.: 244/259/10074
Amtsgericht: Regensburg
Erfüllungsort und Sitz: Regensburg                                                     Mitgliedsnummer bei der bayerischen Architektenkammer: 173085

Disclaimer
Zurverfügungstellung allgemeiner Daten und Informationen
Wir bemühen uns um Richtigkeit der auf der Webseite veröffentlichten Informationen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Gleiches gilt für verlinkte Webseiten. Wir sind weder für deren Inhalte verantwortlich noch haben wir Einfluss auf den Inhalt.
Urheberrecht
Sämtliche Elemente (Texte, Grafiken, Animationen sowie Sound) dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit unserer vorheriger Zustimmung verwendet werden. Davon ausgenommen sind News sowie eventuelle Presseinformationen
berufsrechtliche Regelungen finden Sie unter:
http://www.byak.de/
 

Dr. Gessler Str. 10 a, 93051 Regensburg
Tel: 0941/42830, Fax: 0941/43119
info@architekturbuero-pongratz.de

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Architekturbüro Pongratz, Dr. Gessler Str. 10a, 93051 Regensburg
Ihre Betroffenenrechte

Der  Schutz und die Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten sind für mich selbstverständlich. Ihr Besuch unserer Website .de  ist zwangsläufig mit der Erhebung und Speicherung bestimmter Daten  verbunden, über die ich Sie nachfolgend informiere.

Um Ihre Daten vor unnötiger Weiterleitung zu schützen, verzichte ich auf die  Verwendung von Routenplanern oder eines Kontaktformulars. Sie können  mich unter den unten angegebenen Kommunikationsmitteln erreichen.

Verschlüsselung / Datensicherheit
Ihre Daten werden von und zur Homepage teilweise verschlüsselt übertragen.  Verwendet wird hierbei das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer).  Es handelt sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Außerdem bediene  ich mich geeigneter technischer und organisatorischer  Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten bestmöglich gegen unbefugte Zugriffe Dritter zu schützen. Hierzu zählen auch Dienstleister, mit denen  erforderliche Vereinbarungen getroffen wurden. Unsere  Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenerhebung und Datenspeicherung 
Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich unter  Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften. Beim Aufrufen unserer  Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden  Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website  gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile  gespeichert.
Einige Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten werden anonymisiert erfasst und zu folgenden Zwecken verarbeitet:
Gewährleistung eines Verbindungsaufbaus und der Nutzung unserer  Websiteauswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu  weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die  Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser  berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur  Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem  Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Personenbezogene  Daten wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder  Geburtsdatum werden ausschließlich übereinstimmend mit dem geltenden  Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Diese Daten werden nur  gespeichert, wenn sie von Ihnen aktiv übermittelt wurden. Diese Daten  werden nur zum Beantworten Ihrer Anfragen verwendet. Kontaktdaten, die  Sie uns im Rahmen von Anfragen geben, werden ausschließlich für die  Korrespondenz verwendet.

Speicherdauer
Wir unterliegen  verschiedenen Verschwiegenheits-, Aufbewahrungs- und  Dokumentationspflichten aufgrund von Vorschriften gutachterlicher  Tätigkeiten. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw.  Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Außerdem ergibt sich die  Speicherdauer auch aus den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum  Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der  Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre  betragen können. Im übrigen werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sofern der Patient in eine weitere Verarbeitung und Nutzung seiner  Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im  Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre  persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: Sie Ihre nach Art. 6  Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, – die Weitergabe nach Art. 6 1 S. 1 lit a DSGVO zur Geltendmachung,  Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und  kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes  schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,  für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO  eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie  dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO für die Abwicklung von  Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Cookies
Unsere Website nutzt keine Cookies, aber möglicherweise verwenden von dieser  Website aus verlinkte andere Webseiten Cookies. Hierbei handelt es sich  um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf  Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden,  wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät  keinen Schaden an. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät  ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar  Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Auskunftsrecht
Sie  haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten  personenbezogenen Daten gemäß der rechtlichen Vorgaben der DSGVO zu  verlangen, soweit nicht unsere Verschwiegenheitspflicht entgegensteht.  Ebenso können Sie die Löschung, Berichtigung unrichtiger oder  Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten  verlangen. Hierzu wenden Sie sich bitte an die oben genannte  verantwortliche Stelle.

Betroffenenrecht
Sie haben das Recht:  gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten  personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft  über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt  wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines  Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder  Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer  Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das  Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich  Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten  verlangen; ß“ gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung  unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten  personenbezogenen Daten zu verlangen; ß gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogener Daten zu verlangen,  soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie  Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen  Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur  Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen  erforderlich ist;  gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der  Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die  Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung  unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten  nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21  DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;  gemäß Art.  20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu  erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu  verlangen;  gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer  Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an  die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden.

Widerspruchsrecht
Sofern  Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen  gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das  Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer  personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die  sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch  gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles  Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns  umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

info@architketurbuero-pongratz.de

.
Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der  Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz  unserer Praxis befindet, also Bayern:

Der Bayerische  Landesbeauftragte für den Datenschutz Dr. Thomas Petri Postfach 22 12 19 80502 München oder: Wagmüllerstr. 18 80538 München Telefon: 089/21 26  72-0 Telefax: 089/21 26 72-50 E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Homepage: http://www.datenschutz-bayern.de

Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs bei einigen Webseiten das  verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der  jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstütz wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit  Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung  unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.  Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt  übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des  Schlüssel- bzw. Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres  Browsers.

Wir bedienen uns im übrigen geeigneter technischer und  organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällig  oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.  Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen  Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.  Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder  aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es  notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils  aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website von  Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

© 2018- Architekturbüro Regensburg -Thomas Pongratz, Dipl. Ing.(FH) Architekt, Bauphysiker (M,BP), Dipl. Umweltwissenschaftler